Zurück PDF Drucken

Projekt: KONFIDU - Zuversicht für junge Menschen aus belasteten Familien

Projekt für Kinder psychisch und/ oder suchtkranker Eltern in Kooperation mit dem Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf,
gefördert vom LVR Landesjugendamt

Dummy

Sucht und andere psychische Erkrankungen können einer Familie viel abverlangen. KONFIDU richtet sich deshalb an die ganze Familie mit individuellen Angeboten für Kinder und Jugendliche als auch Eltern. Wir möchten mit jungen Menschen aktiv werden, spielen, reden, lachen, Spaß haben und Ausflüge planen. Wir bieten Raum für Fragen, für Lustiges und Ernstes und wollen vor allem eine gute Zeit miteinander haben.
 
Eltern wollen wir unterstützen mit den eigenen Belastungen umzugehen. Wir möchten begleiten, Zuversicht vermitteln und bei Erziehungsfragen Hilfestellung geben.

Beratung Resilienz Ressourcenstärkung Sicherheit Sucht Wohlfühlen psychisch kranke Eltern Schulung belastete Familien
► Einzelarbeit
► Gruppenangebot für Kinder/ Jugendliche
► Ferienangebot für Kinder/ Jugendliche
► Beratung für Eltern
► Schulungen für Multiplikator*innen

Dimension
Gesundheit
Setting
Aufsuchend, Beratungsstelle
Stadtbezirk
SB 1, SB 3
Stadtteile
Altstadt, Bilk, Carlstadt, Derendorf, Flehe, Friedrichstadt, Golzheim, Hafen, Hamm, Oberbilk, Pempelfort, Unterbilk, Volmerswerth
Zielgruppe
8-17 Jahre, Angehörige, Eltern und Fachkräfte
Teilnehmerzahl
6-10
Angebot besteht seit
2020
Geplante Laufzeit
31.12.2022
Evaluation des Angebots
Unbekannt
Trägerkategorie
Vereine
Träger
PERSPEKTIVE – Beratungsstelle für Suchtfragen des Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.
Johannes-Weyer-Straße 1
40225 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Kathleen Otterbach
(Bereichsleitung Beratung und Prävention)
k.otterbach@perspektive-suchtfragen.de
0211/ 301446-501
Zurück PDF Drucken