Zurück PDF Drucken

Projekt: Landesprogramm Wertevermittlung, Demokratiebildung und Prävention sexualisierter Gewalt in der und durch die Jugendhilfe

„BALKAN BEATS“ – Ein Musikprojekt für junge Roma

Dummy

In den Räumlichkeiten der städtischen JFE „Kamper 17“ in Düsseldorf-Holthausen soll an 50 Terminen im Jahr 2020 ein Musikprojekt für junge Roma aus dem Raum Düsseldorf stattfinden. Das Angebot hat einen offenen und niedrigschwelligen Charakter. Sowohl Geflüchtete als auch schon länger ortsansässige Roma-Jugendliche können ohne Anmeldung kostenlos daran teilnehmen.
 
In der Kultur der Roma spielt Musik eine bedeutsame Rolle, es ist den Jugendlichen ein starkes Bedürfnis gemeinsam zu musizieren, zu tanzen und zu feiern.
Unsere Zielgruppe hat jedoch in der Regel kaum Zugang zu Proberäumen oder zu den Angeboten der Jugendhilfe, etc. Oftmals werden diese Angebote und andere Kontakte in die Gesellschaft aufgrund eigener schlechter Erfahrungen (Angst vor Ablehnung - Stichwort: „Zigeuner“), ungenügender finanzieller Mittel oder einfach aus Unwissenheit nicht genutzt.
 
Musik verbindet – Musiziert wird gemeinsam auf diversen Instrumenten vor Allem traditionelle und zeitgenössische Musik der Roma, wichtig sind natürlich aber auch musikalische Ausflüge in andere Richtungen wie z.B. HipHop oder Soul. Die Probetermine bieten eine Möglichkeit der positiven Begegnung und des Austausches der Kulturen. Des Weiteren ist für 2020 geplant, im hauseigenen Tonstudio professionelle Aufnahmen der entstandenen Musik zu erstellen.
 
Die Zielsetzung dieses Projektes besteht vor Allem darin, der Zielgruppe möglichst niedrigschwellig einen positiven Kontakt in die Gesellschaft und speziell zu den Angeboten des Jugendamtes Düsseldorf zu ermöglichen. Zudem sollen beiderseitig existierende Ressentiments abgebaut werden, Werte und Normen transportiert werden und bei Bedarf Hilfsangebote vermittelt und erklärt werden.
 
Durchgeführt wird dieses Projekt von Jörg Kammel, Dipl. Sozialarbeiter und Musiker, im Rahmen seiner Tätigkeit für die Abteilung Jugendförderung des Jugendamtes Düsseldorf.
Genutzt werden sollen der in der JFE vorhandene Proberaum sowie teils vorhandene Instrumente, weitere müssen jedoch angeschafft oder von den jungen Musikern selbst mitgebracht werden.

Dimension
Bildung, Teilhabe
Setting
Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung
Stadtbezirk
SB 9
Stadtteile
Holthausen
Zielgruppe
14-27 Jahre
Teilnehmerzahl
5 -10 pro Abend
Angebot besteht seit
01.03.2020
Geplante Laufzeit
28.02.2021
Evaluation des Angebots
Ja, durch Mitarbeiter der Einrichtung vor Ort[chr13][chr10]LVR evaluiert das gesamte Landesprogramm
Trägerkategorie
städtisch
Träger
Jugendamt
Jugendfreizeiteinrichtung Kamper 17
40589 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Jörg Kammel
(Mitarbeiter)
jörg.kammel@duesseldorf.de
0211 799 402
Zurück PDF Drucken