Zurück PDF Drucken

Projekt: Stadtteilkümmererin für Holthausen

Aufsuchende Soziale Arbeit für den Stadtteil

IMG_9351

Die Stadtteilkümmererin fungiert als Ansprechpartnerin für die Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtteils Holthausen, sowie der angrenzenden Stadtteile. Sie hilft Einzelpersonen und Familien dabei, Lösungen für Probleme in ihrem Alltag zu finden. Beispiele hierfür sind die Wohnungssuche, das Ausfüllen von Anträgen, die Suche eines Kita-Platzes oder Wege aus der Einsamkeit und sozialer Isolierung.
Dabei berät sie vor Ort im AWO Familientreff Holthausen oder besucht die Familien direkt in ihrem zu Hause. Ein Großteil der Arbeit der Stadtteilkümmerin ist außerdem die Netzwerkarbeit innerhalb von Holthausen und der angrenzenden Stadtteile. Dadurch, dass mit sämtlichen Einrichtungen im Stadtteil eine gute Vernetzung besteht, kann sie Menschen in Notlagen optimal beraten. Ferner sind Projekte und Aktionen innerhalb des Stadtteils Holthausen geplant. Dabei kooperiert die Stadtteilkümmerin mit dem Arbeitskreis Holthausen.

Dimension
Bildung, Teilhabe
Setting
Aufsuchend, Familie
Stadtbezirk
SB 9
Stadtteile
Holthausen
Zielgruppe
0-27 Jahre, Angehörige, Eltern, Fachkräfte und Werdende Eltern
Teilnehmerzahl
unbeschränkt
Angebot besteht seit
09/2021
Geplante Laufzeit
30.09.2022
Evaluation des Angebots
In Planung, durch Farina Badu
Trägerkategorie
AWO
Träger
AWO Familienbildungswerk
Liststrasse 2
40470 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Farina Badu
(Stadtteilkümmererin/ Sozialarbeiterin)
farina.badu@awo-duesseldorf.de
0162 - 2694308
 
Erreichbarkeit: Montags bis Freitags zw.  9:00-15:00 Uhr im AWO Familientreff Holthausen oder über die o.g. Handynummer.
Zurück PDF Drucken