Zurück PDF Drucken

Programm: Familiengeheimnisse

ein Vernetzungsprogramm für Kinder aus Sucht- und psychisch belasteten Familien

Logo_Familiengeheimnisse

Der Adventskalender „Familiengeheimnisse“ ist ein Vernetzungsprogramm aus Sucht-, Jugend- und Gesundheitshilfe, das Hilfsangebote für suchtbelastete und psychisch belastete Familien transparent macht, so dass betroffene Familien wissen, an wen sie sich in ihrer Stadt wenden können und frühzeitig im Hilfesystem ankommen.
 
In Form eines Adventskalenders werden in der Vorweihnachtszeit Schülerinnen und Schüler rund um das Thema Sucht und psychische Erkrankungen informiert und mögliche Zugangswege zum Hilfesystem ihrer Stadt aufgezeigt. Auch Lehrerende und Fachkräfte der Schulsozialarbeit profitieren von dem entstandenen Infopool und fühlen sich dadurch entlastet und kompetenter in der Beratung betroffener Jugendlicher oder in der Elternarbeit.
 
Durch die gemeinsame Arbeit der Netzwerkpartner aus der Sucht-, Jugend- und Gesundheitshilfe können persönliche Kontakte zu Fachkräften aus den Hilfesystemen geknüpft und die Hemmschwelle sich Unterstützung zu suchen, gesenkt werden
 
Die gemeinsame Arbeit der Akteure der drei Hilfesysteme fördert zudem die Vernetzung auf praktischer Ebene. Hilfsangebote werden untereinander bekannt gemacht. Eine schnellere Vermittlung in passende Angebote kann erfolgen. Versorgungslücken werden so schneller erkannt, Kooperationen unter den Trägern zum Thema können geknüpft werden.
 
Seit 2010 wird das Programm „Familiengeheimnisse“ in Düsseldorf erfolgreich durchgeführt. Der Adventskalender  hängt  jährlich in bis zu 25 Schulen und wird von 18 Netzwerkpartnern  tatkräftig unterstützt.
Jedes Jahr erreichen wir mit dem Programm ca. 500 SchülerInnen, wovon statistisch gesehen 60 SchülerInnen selbst von einem alkoholkranken Elternteil betroffen sind.
 
Der Adventskalender ist eine attraktive Methode, Jugendliche, Lehrer und Schulsozialarbeiter mit den bestehenden Hilfsangeboten ihrer Stadt vertraut zu machen. Unsere Erfahrung in Düsseldorf zeigt, dass die Zugangsschwellen mit diesem Programm effektiv erleichtert werden.

Dimension
Gesundheit
Setting
Aufsuchend, Förderschule, Weiterführende Schule
Stadtbezirk
Stadtweit, Überregional
Stadtteile
Stadtweit, Überregional
Zielgruppe
13-15 Jahre
Teilnehmerzahl
jährich erreichen wir bis zu 500 Schüler*innen
Angebot besteht seit
2010
Geplante Laufzeit
unbefristet
Evaluation des Angebots
Unbekannt
Trägerkategorie
Caritas
Träger
Caritasverband Düsseldorf e.V.
Hubertusstraße 3
40219 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Melanie Pohl Tanja Eckers
(Beraterinnen)
chanceforkids@caritas-duesseldorf.de
0211 16021531
Zurück PDF Drucken