Zurück PDF Drucken

Projekt: Garather Kinderparlament

Mitwirkung im Stadtteil

Dummy

Das Garather Kinderparlament setzt sich aus jeweils vier Vertreter*innen von der 1. bis zur 6. Klasse aus allen Garather Schulen zusammen. Die gewählten Schüler*innen treffen sich dreimal im Jahr zur Sitzung, um aktuelle Anliegen, Fragen und Informationen zu diskutieren und zu beraten. Unterstützung bekommen sie vom Garather Bezirksbürgermeister und dem Bezirksverwaltungsstellenleiter, die an allen Sitzungen teilnehmen.
Die Beschlüsse des Kinderparlaments werden von der Bezirksvertretung oder (wenn es stadtteilweite Themen sind) dem Jugendrat weiter verfolgt.
Fragen, Anträge und Vorschläge können natürlich von allen Garather Kindern gestellt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, über die Aufnahme in die Parlamentssitzung, in Arbeits- und Projektgruppen zu verschiedenen Themen mitzuarbeiten.
Das Kinderparlament ist eine gute Möglichkeit, Demokratie kennenzulernen und zu erleben.
Pädagogisch begleitet wird das Angebot vom Team der Freizeitstätte Garath.

Dimension
Bildung, Teilhabe
Setting
Sonstiges
Stadtbezirk
SB 10
Stadtteile
Garath
Zielgruppe
6-12 Jahre
Teilnehmerzahl
Parlament: 32 Parlamentarier*innen, Arbeitsgruppen: ca. 5 bis 10 Kinder
Angebot besteht seit
2019
Geplante Laufzeit
unbefristet
Evaluation des Angebots
Nein
Trägerkategorie
Städtisch
Träger
Freizeitstätte Garath
Fritz-Erler-Straße 21
40595 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Maren Siegel
(Leitung)
maren.siegel@duesseldorf.de
0211.89-97552
Zurück PDF Drucken