Zurück PDF Drucken

Programm: GEMEINSAM. GESUND. WACHSEN.

Das nachhaltige Gesundheitsprofil für Kitas und Familienzentren

Gemeinsam. Gesund. Wachsen. (GGW)

Gemeinsam. Gesund. Wachsen. (GGW) ist ein Programm zur Qualifizierung und Zertifizierung von Familienzentren und Kindertagesstätten im Gesundheitsbereich. Damit wird das GUT DRAUF-Spektrum auf Kinder im Elementarbereich in Kita und Familienzentren und die Menschen, die sie begleiten, ausgeweitet. Eltern, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und der jeweilige Sozialraum der Kinder sind die Zielgruppe dieses 2019 gegründeten Konzepts zur Umsetzung einer Gesundheitskultur.
 
Gemeinsam. Gesund. Wachsen. steht für eine ganzheitliche Qualifizierung im Bereich Gesundheit für alle Beteiligten. Eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und ein bewusster Umgang mit Stress (EBS-Ansatz) tragen dazu bei, das Wohlergehen von Kindern zu stärken und vor lebensstilbedingten Gesundheitsproblemen – auch im höheren Alter – zu schützen.
 
Mit GGW werden Einrichtungen in einem zwölfmonatigen Qualifizierungsprozess mit individuellen Schulungs-, Coaching- und Praxisphasen so qualifiziert, dass sie ein individuelles Gesundheitsprofil aufbauen und sich abschließend mit einem Gütesiegel zertifizieren lassen können. Ausgehend von einer Situationsanalyse werden dazu bereits bestehende Ansätze aufgegriffen und vertieft, so dass sich die Einrichtung im Rahmen der gesundheitsorientierten Organisationsentwicklung z. B. mit den Themen Partizipation, Mitarbeiter*innen-Gesundheit, ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung, Umgang mit Stress und Aufbau von Resilienz auseinandersetzen kann.

Dimension
Gesundheit, Erziehung
Setting
Kita
Stadtbezirk
SB 1, SB 2, SB 3, SB 4, SB 5, SB 6, SB 7, SB 8, SB 9, SB 10, überregional
Stadtteile
alle Stadtteile sowie überregional
Zielgruppe
0-5 Jahre
Angebot besteht seit
2020
Geplante Laufzeit
12 Monate
Trägerkategorie
städtisch
Träger
Landeshauptstadt Düsseldorf
Jugendamt
Willi-Becker-Allee 7
40227 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Jugendhilfeplanung, Schwerpunkt Kinder- und Jugendgesundheit
Ursula Kraus
Zurück PDF Drucken