Zurück PDF Drucken

Netzwerk: Interprofessioneller Qualitätszirkel Frühe Hilfen Düsseldorf

Interdisziplinäre Fall- und Fachberatung für niedergelassene Ärzt*innen und Sozialarbeiter*innen und Pädagog*innen des Jugendamtes

Logoleiste Bundesstiftung FH und BMFSFJ RGB

Im IQZ Frühe Hilfen Düsseldorf beraten niedergelassene Kinderärzt*Innen und Gynäkolog*Innen und Sozialpädagog*Innen/ Sozialarbeiter*Innen der Bezirkssozialdienste des Jugendamtes mit der Methode der Familienfallkonferenz (Kontzept + Curriculum Prof. Dr. Siebolds) gemeinsam und Interdisziplinär anonymisierte Fälle im Vorfeld einer möglichen Kindeswohlgefährdung.
 
Entwickelt nach dem Modell der ärztlichen Qualitätszirkel stellt der Interprofessionelle Qualitätszirkel ein wirksames Instrument der Frühen Hilfen dar.
Mediziner*Innen und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe bilden eine Verantwortungsgemeinschaft für gesundes Aufwachsen, für die es vielfältige Anlässe und Handlungsoptionen gibt:
• Das Risiko für Vernachlässigung oder Gefährdung ist bei 0- bis 3-jährigen Kindern am höchsten.
• Es besteht eine Korrelation zwischen belasteten Lebensbedingungen mit schlechtem Gesundheitszustand.
• Kinderärzt*Innen sind Vertrauenspersonen für die Eltern.
• Bei fehlender Veränderungsbereitschaft reicht rein medizinische Beratung und Behandlung nicht aus.
• Hier treten Ärzt*Innen als Vermittler/ Wegbereiter für frühzeitige Hilfeannahme und Kinderschutz auf.
 
Darüber hinaus stehen die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe über die Familienfallkonferenz und den Austausch in den IQZ-Veranstaltungen hinaus ihrem/ ihrer Arzt/ Ärztin als persönliches Tandem kollegial zur Verfügung.
 
Ein Moderatorentandem aus niedergelassener Kinder- und Jugendärzt*in und der Fachstelle Frühe Hilfen der Abteilung Soziale Dienste des Jugendamtes organisiert und leitet die gemeinsamen Treffen und Konferenzen.

Dimension
Gesundheit, Erziehung, Bildung, Teilhabe
Setting
Sonstiges
Stadtbezirk
SB 4, SB 6, SB 9, SB 10
Stadtteile
Benrath, Garath, Hassels, Heerdt, Hellerhof, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Lichtenbroich, Lörick, Mörsenbroich, Niederkassel, Oberkassel, Rath, Reisholz, Unterrath, Urdenbach, Wersten
Zielgruppe
Fachkräfte
Teilnehmerzahl
16
Angebot besteht seit
01.05.2019
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Ja, durch das ISA Münster https://isa-muenster.de/arbeitsbereiche/kinder-und-jugendhilfe/fruehe-hilfen/evaluation-des-aufbaus-der-interprofessionellen-qualitaetszirkel-fruehe-hilfen-iqz-fh-in-nordrhein-westfalen/
 
Tandemmoderatorinnen Düsseldorf: Eigene Auswertungsbögen nach jedem Präsenztreffen des IQZ Düsseldorf
Trägerkategorie
Städtisch, Sonstige
Träger
Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf,
Abteilung Soziale Dienste, 51/5
Willi Becker Allee 6-8
40227 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Landeshauptstadt Düsseldorf, Jugendamt
Fachstelle Frühe Hilfen der Abt. Soziale Dienste
Sabine Borgstädt
sabine.borgstaedt@duesseldorf.de
0211-89 21990
 
Kinder- und Jugendärztin
Dr. Daniela Vesterling- Hörner
Kammerathsfeldstraße 24
40593 Düsseldorf
dr.vesterling-hoerner@t-online.de
0211-717102
Weitere Informationen
Zurück PDF Drucken