Zurück PDF Drucken

Projekt: Kita-Eingangsuntersuchung/ Einsatz Präventionsmanager*in

Gesundheitsförderung in der Kita

Dummy

"Gesundheitsförderung in der Kita"
Methode: Kita-Eingangsuntersuchung/ Einsatz Präventionsmanager*in

 
In ausgewählten Tageseinrichtungen für Kinder findet durch Fachkräfte des Gesundheitsamtes eine Eingangsuntersuchung der neu aufgenommenen Kinder statt. Bei Bedarf erfolgen Verlaufsuntersuchungen auch bei älteren Kindern. Für die Begleitung der Kinder und ihrer Eltern steht während der Untersuchung - und vor allem auch im weiteren Verlauf der Kita-Zeit - die jeweils zuständige Präventionsmanagerin oder der Präventionsmanager zur Verfügung. So können notwendige und passgenaue Unterstützungs- sowie Förderangebote interdisziplinär und systematisch vermittelt und bei Bedarf begleitet werden. Die Präventionsfachkraft ist sozialräumlich im Sinne der Umsetzung des Düsseldorfer Präventionskonzeptes U27 handlungsfeldübergreifend vernetzt. Besonders die Beratung von Eltern in Gesundheitsfragen in der Zeit, die die Kinder nicht in der Kita verbringen, ist dem Aufgabenfeld der Präventionsfachkraftzugeordnet. Wenn möglich wird dafür eine Sprechstunde für gesundheitsrelevante und weitere Entwicklungsthemen in den Kitas an jeweils einem Vormittag in der Woche angeboten. Eltern- bzw. Infoabende zu besonders relevanten Themen werden unter Beteiligung des Gesundheitsamtes umgesetzt.Ziel der Maßnahme, die das Gesundheitsamt in Kooperation mit dem Jugendamt, der AWO, dem Caritasverband und der Diakonie durchführt, ist, den gesundheitlichen Status der Kinder zu erfassen und damit den Eltern, der Präventionsfachkraft und den Fachkräften in der Kita Hinweise zur weiteren Förderung der Kinder - innerhalb und außerhalb der Einrichtung - zu geben. Dieses Angebot verbessert als Teilsegment der Düsseldorfer Präventionskette und intersektorlaes Angebot die Voraussetzungen für eine förderliche Entwicklung und Chancengleichheit der Kinder hinsichtlich eines gelingenden Aufwachsens.

Dimension
Gesundheit, Erziehung, Bildung, Teilhabe
Setting
Kita
Stadtbezirk
SB 6, SB 9
Stadtteile
Hassels, Rath, Wersten
Zielgruppe
0-5 Jahre
Teilnehmerzahl
individuell
Angebot besteht seit
2012
Geplante Laufzeit
unbegrenzt
Trägerkategorie
trägerübergreifend
Träger
Umsetzung trägerübergreifend: AWO Düsseldorf, Caritasverband Düsseldorf e.V. und Diakonie Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Jugendhilfeplanung (Schwerpunkt Kinder- und Jugendgesundheit)
Ursula Kraus
ursula.kraus@duesseldorf.de
0211.89 95357
Zurück PDF Drucken