Zurück PDF Drucken

Projekt: KONFIDU - Zuversicht für junge Menschen aus belasteten Familien

Beratung für Betroffene (psychisch und/oder suchtbelastete Eltern und Bezugspersonen)

KONFIDO-Logo-Druckfarben

Psychische Belastung/ Erkrankung und/ oder Suchtbelastung/ -erkrankung kann einer Familie viel abverlangen. KONFIDU richtet sich deshalb an die ganze Familie mit individuellen Angeboten für Kinder und Jugendliche als auch für Eltern.
 
Das Angebot unterstützt Eltern im Umgang mit den eigenen Belastungen. Konfidu  begleitet, vermittelt Zuversicht und gibt Hilfestellung in Fragen zur Erziehung.
 
Folgende Ziele werden dabei verfolgt:
- Informationsvermittlung und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit dem Kinder oder den Kindern
- Förderung der Erziehungskompetenz
- Erhöhung der Behandlungsbereitschaft der psychischen Belastungen/ Erkrankung und/ oder der Suchtbelastungen/ -erkrankung
- Konkrete Hilfestellung bei dem Wunsch, den Konsum zu reduzieren oder einzustellen Vermittlung in ergänzende oder weiterführende Behandlungssysteme

Dimension
Gesundheit, Erziehung, Teilhabe
Setting
Aufsuchend, Beratungsstelle, Familie
Stadtbezirk
SB 1, SB 2, SB 3, SB 4, SB 5, SB 6, SB 7, SB 8, SB 9, SB 10, Überregional
Stadtteile
alle Stadtteile sowie Überregional
Zielgruppe
Angehörige und Eltern
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Nein
Trägerkategorie
Drogenhilfe e. V.
Träger
PERSPEKTIVE –
Beratungsstelle für Suchtfragen des Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.
Johannes-Weyer-Straße 1
40225 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Otterbach Kathleen
(Bereichsleitung Beratung und Prävention)
k.otterbach@perspektive-suchtfragen.de
0211/ 301446-501
Weitere Informationen
Im Rahmen von KONFIDU wird angeboten:
► Gruppenangebot für Kinder von 6-11 Jahre
► Ferienangebot für Kinder/Jugendliche von 6-14 Jahre
► Einzelangebote für Kinder/Jugendliche von 6-17 Jahre
► Schulungen für Fachkräfte
 
https://perspektive-suchtfragen.de/index.php/angebotesitemap/fachkraefte/projekt-konfidu
Zurück PDF Drucken