Zurück PDF Drucken

Regelangebot: Leihoma und Leihopa

Aktiv und engagiert

Bilddatei Leihoma und Leihopa

Heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Großeltern in der Nähe ihrer Kinder und Enkelkinder leben. Dennoch besteht oftmals der Wunsch nach Begegnung mit zwischen den Generationen, da diese eine Bereicherung für Jung und Alt sind.
 
Das Angebot „Leihoma und Leihopa“ bringt die verschiedenen Generationen in Kontakt miteinander. Leihomas und Leihopas schenken einen Teil ihrer Zeit Kindern und deren Familien. Sie treffen dabei auf junge Familien, berufstätige Eltern und Alleinerziehende, die ihre Kinder an der Lebenserfahrung und den Werten der Großelterngeneration teilhaben lassen möchten.
 
Für die Gestaltung der gemeinsamen Zeit mit dem Leihenkelkind gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel
• spazieren gehen oder einen Spielplatz besuchen
• vorlesen und Bilderbücher anschauen
• gemeinsames Kochen und Backen.
 
Die Mitarbeiterinnen im Projekt bringen Leihgroßeltern und Familien den Wünschen und Vorstellungen beider Seiten entsprechend zusammen.

Dimension
Teilhabe
Setting
Sonstiges
Stadtbezirk
SB 1, SB 2, SB 3, SB 4, SB 5, SB 6, SB 7, SB 8, SB 9, SB 10, Überregional
Stadtteile
alle Stadtteile sowie Überregional
Zielgruppe
0-10 Jahre und Eltern
Angebot besteht seit
01.08.1999
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Nein
Trägerkategorie
Städtisch
Träger
Stadtverwaltung Düsseldorf
Jugendamt /Familienförderung
Willi-Becker-Allee 10
40227 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Veronika Kirberg
(Angebotsbeauftragte)
leihoma-leihopa@duesseldorf.de
0211 89 96969
Zurück PDF Drucken