Zurück PDF Drucken

Regelangebot: Mütter mit starken Gefühlen

Gruppenprogramm für Mütter mit Borderlinepersönlichkeitsstörung

Dummy

Das Gruppenangebot „Mütter mit starken Gefühlen“ ist geeignet für Frauen, die eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung bzw. -akzentuierung (auch Borderline-Persönlichkeitsstörung genannt) haben und von beraterischer und therapeutischer Unterstützung in Bezug auf ihre Kinder profitieren können. In Anlehnung an das erfolgreiche Behandlungsprogramm der Dialektisch Behaviorale Therapie von Marsha Linehan wird in einer gleichzeitig wertschätzenden und auf Veränderung ausgerichteten Haltung mit den Klientinnen an Einstellungen, Strategien und Verhaltensweisen gearbeitet, um die Symptomatik zu reduzieren und sie zu befähigen, ihr Erleben und Verhalten besser zu steuern. Parallel wird den Müttern Wissen über die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen vermittelt und auf dieser Basis die Auseinandersetzung mit der eigenen Mutterrolle gefördert. Im Gruppenkonzept werden zudem konkret pädagogische Fähigkeiten geübt mit der Zielsetzung, die Erziehungssicherheit der Mütter langfristig zu erhöhen. 
 
Das Programm umfasst 25 Gruppensitzungen und begleitende Einzelgespräche.
 
Die Gruppe richtet sich auch an Teilnehmerinnen mit Sucht-Biographien. Aktueller Substanzkonsum ist ein Ausschluss-Kriterium für die Aufnahme in das Programm.

Dimension
Gesundheit
Setting
Beratungsstelle
Stadtbezirk
SB 3
Stadtteile
Oberbilk
Zielgruppe
20-27 Jahre, Eltern und Werdende Eltern
Teilnehmerzahl
maximal 10
Angebot besteht seit
2013
Geplante Laufzeit
unbefristet
(25 Gruppen-Sitzungen im jährlichen Turnus,
begleitende Einzelgespräche)
Evaluation des Angebots
Unbekannt
Trägerkategorie
Diakonie
Träger
Diakonie Düsseldorf
Geschäftsbereich Erziehung und Beratung
Sonnenstraße 14
40227 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Therapeutinnen und Gruppenleiterinnen:
Straub,Maren
maren.straub@diakonie-duesseldorf.de; Tel. 0211-913543605
Schmitz, Verena
verena.schmitz@diakonie-duesseldorf.de; Tel.  0211-913543608
Zurück PDF Drucken