Zurück PDF Drucken

Projekt: Offener Trauertreff/ Trauersprechstunde für Kinder und Jugendliche

Trauer, Tod und Sterben alters- und kindgerecht, spielerisch und kreativ erklärt

Dummy

Auch Kinder setzen sich bereits mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinander. Vielleicht erstmalig durch den Tod des geliebten Haustiers, aber bestimmt, wenn jemand in ihrem nahen Umfeld verstirbt.
Kinder gehen meist offen mit diesen Themen um, wünschen sich ehrliche Antworten auf ihre Fragen. Und vielleicht auch jemanden, der Zeit hat, ihnen zuhört und ihnen Möglichkeiten aufzeigt, wie sie mit ihrer Trauer umgehen können.
 
In der offenen Trauersprechstunde bietet die systemische Familientrauerbegleiterin Birgit Mahlke (Junge Trauernde Düsseldorf) die Möglichkeit, diese Themen alters- und kindgerecht, spielerisch und kreativ mit ihren Kindern zu besprechen.
 
Bei einem akuten Trauerfall bitten wir Sie, uns vorab zu kontaktieren.

Dimension
Gesundheit, Teilhabe
Setting
Familie, Offener Treff, Gruppenangebot
Stadtbezirk
SB 10
Stadtteile
Garath
Zielgruppe
0-27 Jahre, Angehörige, Eltern, Fachkräfte und Werdende Eltern
Teilnehmerzahl
kleine Gruppe
Angebot besteht seit
20.02.2022
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Nein
Trägerkategorie
DPWV
Träger
SOS-Kinderdorf Düsseldorf/ Mehrgenerationenhaus Hell-Ga
Matthias-Erzberger-Str. 24
Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Birgit Mahlke
(Familientrauerbegleiterin)
kontakt@junge-trauernde-duesseldorf.de
01604747465
Weitere Informationen
Die offene Trauersprechstunde findet an jedem 3. Donnerstag im Monat von 16-17.30 Uhr im Familiencafé des Mehrgenerationenhauses Hell-Ga Matthias-Erzberger-Str. 24, 40 595 Düsseldorf-Garath
Telefon 0211 7584-8880
Zurück PDF Drucken