Zurück PDF Drucken

Programm: Präventionsschulungen für Fachkräfte

Schutz vor sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Logo KJA Ddorf gross transp

Kinder- und Jugendarbeit soll für Heranwachsende ein geschützter Raum sein, in dem sie sich sicher fühlen und sich gesund entwickeln können.
Die Präventionsschulung ist auf die Standards der Präventionsordnung im Erzbistum Köln aufgebaut, die verbindliche Maßnahmen zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt regelt. Hierzu zählen u. a. Fortbildungen im Kinder- und Jugendschutz, die den Mitarbeiter*innen sowie den ehrenamtlich Tätigen im Erzbistum Köln Handlungssicherheit im Umgang mit den ihnen anvertrauten Heranwachsenden vermitteln sollen.
Mit dieser Schulung wird den Fachkräften in der Kinder- und Jugendhilfe über die verschiedenen Formen von Kindeswohlgefährdung und speziell über sexualisierte Gewalt gegen Heranwachsende informiert.
Darüber gibt es Informationen über den Umgang mit Verdachtsfällen, sowie präventive Maßnahmen zum Kinderschutz.
 
Die Schulungen werden Online oder als Präsenzveranstaltung angeboten.

Dimension
Gesundheit, Bildung
Setting
Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung, Sonstiges, Gruppenangebot, Beratungsstelle, Jugendverbände, Offener Treff
Stadtbezirk
SB 1, SB 2, SB 3, SB 4, SB 5, SB 6, SB 7, SB 8, SB 9, SB 10, Überregional
Stadtteile
alle Stadtteile sowie Überregional
Zielgruppe
Fachkräfte
Teilnehmerzahl
20
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Nein
Trägerkategorie
Katholisch
Träger
Katholische Jugendagentur Düsseldorf gGmbH
Gertrudisstr. 12-14
40229 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Martina Hopster
(Jugendreferentin, Präventionsfachkraft)
martina.hopster@kja-duesseldorf.de
0211-310636-32
Weitere Informationen
Die Präventionsschulungen richten sich an Ehrenamtliche und Fachkräfte, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.
 
https://www.kja-duesseldorf.de/kurse/praeventions-kurse/
Zurück PDF Drucken