Zurück PDF Drucken

Regelangebot: Schulsozialarbeit

Angebot der Jugendhilfe am Standort Schule

Dummy

Schulsozialarbeit stellt ein Unterstützungsangebot der Jugendhilfe am Ort Schule dar, das seine qualitative Stärke aus dem direkten Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern, den Eltern sowie den Lehrerinnen und Lehrern bezieht. Durch die Verortung in der Jugendhilfe können sowohl frühzeitige Problemlösungen als auch umfassendere Bildungsangebote an Schulen geleistet werden.
 
Die Aufgaben der Schulsozialarbeit lassen sich in drei Säulen untergliedern: Prävention, Intervention und Vernetzung. Auf dieser Grundlage beruhen dann die Kernarbeitsfelder der Schulsozialarbeit für alle Schulformen in Düsseldorf.
 
Schulsozialarbeit unterstützt Schüler*innen in Konfliktsituationen (familiär, mit Freunden oder in der Schule) und anderen schwierigen Lebenslagen. Sie bildet Streitschlichter aus und führt im Rahmen des Unterrichts "Soziales Lernen" Einheiten zum Beispiel zur Gewalt- , Gesundheitsprävention und zur politischen Bildung durch.
 
Schulsozialarbeit in Düsseldorf wird sowohl kommunal als auch in freier Trägerschaft angeboten.

Dimension
Gesundheit, Erziehung, Bildung, Teilhabe
Setting
Aufsuchend, Grundschule, Förderschule, Weiterführende Schule, Berufskolleg, Stadtteil- und Familientreff, Gruppenangebot, Familie
Stadtbezirk
SB 1, SB 2, SB 3, SB 4, SB 5, SB 6, SB 7, SB 8, SB 9, SB 10
Stadtteile
alle Stadtteile
Zielgruppe
6-27 Jahre, Angehörige, Eltern und Fachkräfte
Teilnehmerzahl
unterschiedlich je nach Angebot
Angebot besteht seit
2001
Geplante Laufzeit
Unbefristet
Evaluation des Angebots
Ja, intern
Trägerkategorie
AWO, DPWV, DRK, Evangelisch, Katholisch, Städtisch, Vereine, trägerübergreifend, Diakonie, Caritas
Träger
Landeshauptstadt Düsseldorf
Jugendamt
Sachgebiet Jugendsozialarbeit
Grafenberger Allee 300
40237 Düsseldorf
Ansprechpartner*in
Sandra Schwoll
(Sachgebietsleitung)
sandra.schwoll@duesseldorf.de
0211 89 964 80
Zurück PDF Drucken